Bild zur Feuerwehr 20.12.2017

Fortschreibung des Brandschutzbedarfsplanes der Gemeinde Leopoldshöhe - Provisorische Unterstellmöglichkeit für zwei Feuerwehrfahrzeuge im südlichen Gemeindegebiet


Erstellt am 20.12.2017
Der Rat der Gemeinde Leopoldshöhe hat auf Empfehlung des Haupt- und Finanzausschusses in seiner öffentlichen Sitzung am 14.12.2017 beschlossen, aufgrund einer gutachterlichen Empfehlung, eine provisorische Unterstellmöglichkeit von zwei Feuerwehrfahrzeugen im südlichen Gemeindegebiet zu schaffen. In dem Zusammenhang wird insbesondere das Umfeld der DRK-Wache Greste favorisiert.
Die Suche nach einem endgültigen Standort für ein Feuerwehrgerätehaus soll jedoch parallel weiterlaufen, damit zeitnah während bzw. nach der Testphase und dem Vorliegen konkreter Aussagen der Feuerwehr und einer aussagekräftigen Kostenstruktur, eine Entscheidung über einen endgültigen Standort getroffen werden kann.