Erstellt am 11.01.2008
Regenwassernutzung - Zisternen

 

Aus ökologischen Gründen interessieren sich immer mehr Menschen dafür, Regenwasser nicht einfach in der Kanalisation verschwinden zu lassen, sondern effektiv zu nutzen für Gartenbewässerung, Toilettenspülung und auch für die Waschmaschine. Doch nicht nur der Umweltschutz spielt dabei eine Rolle.

 

Durch die Verwendung des Regenwassers wird Frischwasser gespart, was sich natürlich bei der Abrechnung für Wasser positiv bemerkbar macht. Allerdings muss der Bau von Regenwasserzisternen dem Abwasserwerk gemeldet werden, weil das Abwasser der Kanalisation zugeführt wird und bei der Berechnung der Abwassergebühren entsprechend berücksichtigt werden muss.

 

Wenn Sie also überlegen, Regenwasser auszufangen und zu nutzen, lassen Sie sich vom Abwasserwerk der Gemeinde beraten.

  

    • Herr Andreas Friedrich
      Rathaus
      Zimmer 33
      -Abwasserwerk-
      Kirchweg 1
      33818 Leopoldshöhe
      Telefon: 05208 / 991-268
      Telefax: 05208 / 991 280
      E-Mail: Kontakt