13.06.2016

Als unsere Herzen fliegen lernten


Erstellt am 13.06.2016
London 1943: Dan Rosinski, ein amerikanischer Pilot, trifft in einer zerbomten Kirche die junge Engländerin Stella Thorne. Es ist der Beginn einer großen Liebe. Doch diese Liebe ist kompliziert, denn Stella ist verheiratet. Und Dans Chancen, den Krieg zu überleben sind sehr gering.
In einer Zeit, in der alles ungewiss ist, schreiben sie sich Briefe, um festzuhalten, woran sie glauben: Ihre Liebe.

Viele Jahrzehnte später rettet sich eine junge Frau in ein leer stehendes Haus in einem Londoner Vorort. Plötzlich fällt durch den Briefschlitz ein Brief, der an Mrs. S. Thorne gerichtet ist. Dieser Brief zieht die Frau in die Geschichte einer Liebe hinein, die ein halbes Jahrhundert überlebt hat...

Nicht oft zieht mich ein Buch so sehr in seinen Bann wie es "Als unsere Herzen fliegen lernten" von Iona Grey. Für mich eine der schönsten Liebesgeschichten die ich je gelesen habe. Die Geschichte von zwei Menschen die sich lieben, die das größte aller Opfer bringen und die Hoffnung nie aufgeben.