14.12.2015

Die Sturmschwester


Erstellt am 14.12.2015
Jens Holvorsen gibt für seine Liebe zur Musik alles auf: Sein behütetes Leben als Erbe einer Brauerei und sein Chemie - Studium. Seine Musikkarriere beginnt er als Geiger und Flötist in einem Theaterorchester.
Später wird er ein berühmter Komponist werden. Im Theater begegnet er der begabten Sängerin Anna Landvik - der Beginn einer großen Liebe!

Heute:
Ally, die zweitälteste der sechs Schwestern, die Pa Salt als Babys adoptiert hat, stößt auf die Biographie des bekannten norwegischen Komponisten, als sie nach den Wurzeln ihres Lebens sucht.
Nach dem plötzlichen Tod ihres Vaters reist sie zunächst zurück zu dem Familiensitz am Genfer See. Pa Salt hat ihr ein Schreiben hinterlassen, dass sie neugierig macht. Sie begibt sich auf Spurensuche in das raue Land im Norden. Sofort ist sie fasziniert von der wilden Schönheit der Landschaft, aber auch von der betörenden Welt der Musik, die sich ihr dort eröffnet.
Sie begegnet dem Violonisten Thom, der ihr auf unerklärliche Weise vertraut ist.

Ally, eigentlich eine talentierte Seglerin, beginnt zu ahnen, dass ihre jugendliche Liebe zur Musik kein Zufall ist.

"Die Sturmschwester" von Lucinda Riley ist der zweite Teil der Story um die "Sieben Schwestern". Genau die richtige Lektüre für die kalte Jahreszeit!