22.07.2015

Heute beginnt der Rest des Lebens


Erstellt am 22.07.2015
Mortimer Decime hat sich seelisch darauf eingestellt. Mietvertrag gekündigt, Strom abgestellt, Wohnung geputzt. Er zieht seinen feinen Anzug an, und legt sich auf sein Sofa, zum Sterben bereit.

10.57 Uhr: Seine Sinne schwinden. Sterben ist einfach, denkt er.

11.04 Uhr: Er schreckt hoch, hört seine mütterliche Freundin Paquita plappern: ER LEBT! Unfassbar! Als er sich wieder beruhigt hat, erzählt er Paquita und deren Mann Nassardine die Geschichte seiner Väter: Einer starb durch die Explosion eines Bidets, einer wegen einer selbst gezündeter Handgranate, einer wegen eines Esels. Sein Papa lediglich durch einen Herzinfarkt. Immer um 11.00 Uhr am 36. Geburtstag.



Nur er lebt aus unerfindlichen Gründen. Und er steht vor einem Nichts, vor einem bodenlosen Abgrund! Bisher hatte er nie irgendwelche Ziele oder Ambitionen gehabt.



Aber zum Glück gibt es da noch die kluge Jasmine…



Marie-Sabine Roger schrieb diese außergewöhnliche Geschichte über den Sinn des Lebens: „Heute beginnt der Rest des Lebens“ heißt der Roman.