Erstellt am 23.01.2008
Führerschein

Sie können den Umtausch Ihres alten Führerscheins gegen den neuen EU-Kartenführerschein direkt im Bürgerbüro beantragen.


Die Verlängerung einer befristeten Fahrerlaubnis (Klasse C) ohne Schlüssel 95 (Berufskraftfahrer-Qualifikations-Nachweis) können Sie ebenfalls hier im Bürgerbüro beantragen. Ein ärztliches und augenfachärztliches Gutachten ist ab dem 50. Lebensjahr erforderlich. Entsprechende Untersuchungen bietet auch das Fachgebiet Gesundheit des Kreises Lippe an. Die Verlängerung einer befristeten Fahrerlaubnis mit Schlüssel 95 (Berufskraftfahrer-Qualifikations-Nachweis) ist direkt beim Kreis Lippe in Detmold zu beantragen.

 

Antworten auf häufig gestellte Fragen

Muss ich meinen Führerschein umtauschen?

Man muss zwischen Führerschein und Fahrerlaubnis unterscheiden. Die Fahrerlaubnis ist das Recht, ein Fahrzeug zu führen. Der Führerschein ist lediglich das Dokument, mit dem diese Fahrerlaubnis nachgewiesen wird. Alle ab 19.01.2013 ausgegebenen Führerscheine sind maximal 15 Jahre gültig. Alle vor diesem Stichtag ausgestellten Führerscheine müssen bis spätestens 2033 umgetauscht werden. Das gilt auch für die bis zu dem Stichtag ausgestellten Kartenführerscheine. Insbesondere bei den „ganz alten“ Dokumenten, also dem grauen und rosa-farbenen Führerscheinen wird jedoch ein früherer Umtausch empfohlen. Das gilt besonders dann, wenn Auslandsreisen unternommen oder Mietwagen gebucht werden.
Achtung: Die Befristung des Führerscheins betrifft nur das Dokument und berührt nicht die Fahrerlaubnis

Welche Unterlagen sind erforderlich?

  • der alte Führerschein
  • ein biometrisches Lichtbild 35 x 45 mm ohne Kopfbedeckung
  • der Personalausweis oder Reisepass
  • sonstiges, wie z. B. ärztliche Befunde oder den Nachweis über die Tätigkeit in der Land- oder Forstwirtschaft

Wie lange dauert die Ausfertigung?

Im Regelfall ca. 5 Wochen. Vor und während der Ferienzeit können sich Verzögerungen ergeben.

Wie bekomme ich meinen neuen Führerschein?

Wenn Sie den alten Führerschein bei Antragstellung entwerten lassen, wird Ihnen der neue Führerschein automatisch per Post vom Kreis Lippe zugesandt. Für die Übergangszeit erhalten Sie eine Ausnahmegenehmigung. Ihnen entstehen dadurch keine weiteren Wege. Wollen Sie Ihren alten Führerschein bis zur Fertigstellung behalten, dann müssen Sie den Führerscheinantrag direkt beim Kreis Lippe stellen.

Was kostet der neue Führerschein?

32,30 € bzw.

 

Verlängerung der Klasse C (früher Klasse 2) 47,60 Euro.

22,10 € bei Änderung der Personendaten (z. B. Namensänderung)

Wer erkennt den Kartenführerschein an?

Alle EU-Mitgliedstaaten. Bei Umzug innerhalb der EU brauchen Sie ihn nicht umtauschen. Bei Fernreisen empfehlen wir Ihnen den Internationalen Führerschein. Dieser kann jedoch nur direkt beim Kreis Lippe in Detmold beantragt werden.

Bei Fragen zu diesem Thema wenden Sie sich bitte an die in der Kontaktbox aufgeführten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

 

Hinweis

Bei Verlust oder Diebstahl des Führerscheins ist Kreis Lippe in Detmold zuständig.

    • Frau Olga Schmidt
      Rathaus
      Zimmer Bürgerbüro
      Kirchweg 1

      33818 Leopoldshöhe
      Telefon: 05208 / 991-302
      Telefax: 05208 / 991 44 302
      E-Mail: Kontakt

    • Frau Sabine Puls
      Rathaus
      Zimmer Bürgerbüro
      Kirchweg 1

      33818 Leopoldshöhe
      Telefon: 05208 / 991 - 308
      Telefax: 05208 / 991 44 308
      E-Mail: Kontakt

    • Frau Chantal Botterbusch
      Rathaus
      Zimmer Bürgerbüro
      Kirchweg 1

      33818 Leopoldshöhe
      Telefon: 05208 / 991-303
      Telefax: 05208 / 991 44 303
      E-Mail: Kontakt