Erstellt am 24.01.2008
Personalausweis


Ab dem 16. Geburtstag besteht Personalausweispflicht. Dies gilt nicht, wenn Sie bereits einen Reisepass besitzen. Für Kinder unter 12 Jahren kann für Reisen ein Kinderreisepass oder Reisepass beantragt werden. Alternativ kann für Kinder ein Personalausweis ausgestellt werden.

 

Ausstellungsdauer:

 

Der Personalausweis für deutsche Kinder und Jugendliche unter 24 Jahren wird für 6 Jahre ausgestellt. Ab 24 Jahren ist der Personalausweis 10 Jahre gültig. Eine Verlängerung ist nicht möglich.


Benötigt werden:

  • Alter Personalausweis
    Der alte Personalausweis wird eingezogen oder entwertet, wenn Sie Ihren neuen Ausweis abholen.
  • Wenn der alte Personalausweis von einer anderen Behörde ausgestellt wurde, ist zusätzlich eine Personenstandsurkunde vorzulegen.
  • Aktuelles biometrisches Passfoto, Größe 45 x 35 mm, Hochformat ohne Rand.
  • Zustimmungserklärung der Erziehungsberechtigten bei Kindern und Jugendlichen unter 16 Jahren.
  • Bisheriger Kinderausweis oder Kinderreisepass
    nur bei Jugendlichen unter 16 Jahren.
  • Ihren Reisepass
    Der Reisepass wird benötigt, wenn Ihr bisheriger Ausweis verloren ging.
  • Geburts- oder Heiratsurkunde
    Bei ausländischen Urkunden wird zudem eine Übersetzung einer staatlich anerkannten Übersetzerin oder eines staatlich anerkannten Übersetzers benötigt. Urkunde und Übersetzung müssen im Original vorgelegt werden. 

Wenn Sie Ihren Personalausweis verloren haben, melden Sie bitte den Verlust im Bürgerbüro. Dort wird eine Verlustanzeige gefertigt.

 

Persönliche Vorsprache ist erforderlich bei Antragstellung. Die Abholung kann jedoch durch einen Bevollmächtigten, der sich ausweisen kann, erfolgen. Das Formular dazu finden Sie im Downloadbereich.

 

Allgemeine Informationen rund um den Personalausweis: 

Ab dem 1. November 2010 erhalten Sie die neue Ausweiskarte im praktischen Scheckkartenformat. Neu ist, dass die aufgedruckten Daten im neuen Personalausweis auch digital abgelegt sind. Zusätzlich werden das Passfoto und auf Wunsch des Antragstellers die Fingerabdrücke digital gespeichert.
Neu sind auch die Online-Ausweisfunktion und die Unterschriftsfunktion. Mit der Online-Ausweisfunktion haben Sie erstmals die Möglichkeit, sich auch im Internet und an Automaten auszuweisen. Dadurch können Sie einfacher mit Online-Shops, Banken, Versicherungen, Behörden, sozialen Netzwerken und Unternehmen kommunizieren und müssen sich nicht mehr so viele verschiedene Passwörter und Benutzernamen merken. Mit der neuen Unterschriftsfunktion, für deren Nutzung der neue Personalausweis vorbereitet ist, lassen sich sogar Verträge, Anträge und andere Dokumente ganz schnell, einfach und bequem online unterzeichnen.
Ob Sie die neuen Möglichkeiten nutzen möchten, können Sie sowohl bei der Ausgabe des Personalausweises als auch jederzeit nachträglich entscheiden. Bei der Beantragung des Personalausweises erhalten Sie Informationsmaterialien, die Ihnen bei dieser Entscheidung helfen.
Auf die biometrischen Daten können nur bestimmte staatliche Behörden wie Polizei, Bundespolizei, Steuerfahndungsstellen, Ausweis- und Meldebehörden zugreifen, um die Identität festzustellen.
Im Übrigen behält Ihr bisheriger Personalausweis natürlich bis zum regulären Ablaufdatum seine Gültigkeit. Eine vorzeitige Umtauschpflicht Ihres Ausweises besteht nicht. Wenn Sie allerdings Ihren alten Personalausweis vorzeitig gegen einen neuen umtauschen möchten, ist dies jederzeit möglich.
Kindern unter 16 Jahren steht die Online-Ausweisfunktion nicht zur Verfügung. Diese kann erst ab dem 16. Lebensjahr aktiviert werden. 

 

Gebühren:

 

Die Gebühren für eine Neuausstellung betragen

22,80 € für Antragsteller unter 24 Jahren und

28,80 € für Personen ab 24 Jahren.

 

Weitere Fragen zum neuen Personalausweis beantworten die Mitarbeiterinnen des Bürgerbüros gern. Die Telefonnummern finden Sie in der Kontaktbox rechts.

 

Außerdem stehen Ihnen Informationen zum neuen Personalausweis über die Internetseite www.personalausweisportal.de zur Verfügung.

 

Zusätzlich können Sie sich auch an die Hotline des Bürgerservice wenden:

Telefonnummer: 0180-1-33 33 33, Montag bis Freitag von 7 – 20 Uhr erreichbar, Kosten: 3,9 ct/Minute aus dem deutschen Festnetz, maximal 42 ct/Minute aus dem Mobilnetz

    • Frau Olga Schmidt
      Rathaus
      Zimmer Bürgerbüro
      Kirchweg 1

      33818 Leopoldshöhe
      Telefon: 05208 / 991-302
      Telefax: 05208 / 991 44 302
      E-Mail: Kontakt

    • Frau Sabine Puls
      Rathaus
      Zimmer Bürgerbüro
      Kirchweg 1

      33818 Leopoldshöhe
      Telefon: 05208 / 991 - 308
      Telefax: 05208 / 991 44 308
      E-Mail: Kontakt

    • Frau Chantal Botterbusch
      Rathaus
      Zimmer Bürgerbüro
      Kirchweg 1

      33818 Leopoldshöhe
      Telefon: 05208 / 991-303
      Telefax: 05208 / 991 44 303
      E-Mail: Kontakt