Erstellt am 24.01.2008
Reisepass


Einen Reisepass benötigen Sie grundsätzlich für Reisen in alle Länder außerhalb der europäischen Union. Bitte beachten Sie, dass für Passfotos seit dem 1. November 2007 neue Regelungen gelten. 

Benötigt werden:

  • alter Reisepass
  • ein biometrisches Foto
    Die neuen Regelungen sind in der Fotomustertafel der Bundesdruckerei ausführlich erläutert.
  • Ihren Personalausweis, für den Fall der erstmaligen Beantragung oder nach Verlust des bisherigen Reisepasses
  • Geburts- oder Heiratsurkunde falls Sie noch kein Ausweisdokument von uns erhalten haben.
    Bei ausländischen Urkunden wird zudem eine Übersetzung einer stattlich anerkannten Übersetzerin oder eines staatlich anerkannten Übersetzers benötigt. Urkunde und Übersetzung müssen im Original vorgelegt werden.

 

Informationen rund um den Reisepass

Vom Tag der Antragstellung dauert es zur Zeit etwa vier Wochen, bis der Reisepass abgeholt werden kann. Bei der Abholung wird der bisherige Pass eingezogen oder entwertet und dem Passinhaber wieder ausgehändigt. Persönliche Vorsprache ist bei der Antragstellung erforderlich. Die Abholung kann jedoch durch einen Bevollmächtigten, der sich ausweisen kann, erfolgen.

 

Hinweis für Vielreisende:

Seit dem 1. Juni 2003 gibt es einen Reisepass für Vielreisende, der 48 Seiten umfasst. Darin ist mehr Platz für Sichtvermerke/Visa enthalten. Wenn Sie einen solchen Pass beantragen, wird jedoch eine um 22 Euro höhere Gebühr fällig.

 

Express-Reisepass:

 

Für besonders Eilige gibt es die Möglichkeit, einen Express-Reisepass zu beantragen. Expressbestellungen, die werktags bis 12.00 Uhr in der Bundesdruckerei eingehen, werden spätestens am darauffolgenden 3. Werktag an die Behörde zugestellt. Der Express-Reisepass kostet 92,00 €. Für Personen unter 24 Jahren kostet der Express-Reisepass 69,50 €.


Besonderheiten bei Antragstellung für Minderjährige

Bei Jugendlichen unter 18 Jahren ist für die Beantragung eines Reisepasses das Einverständnis, durch Unterschrift, der Erziehungsberechtigen notwendig (siehe PDF-Downloadmöglichkeit).

Benötigte Unterlagen:

  • Personalausweis / Reisepass der Erziehungsberechtigten 
  • Geburtsurkunde des Jugendlichen
  • ein biometrisches Foto des Jugendlichen 
  • Sorgerechtsbescheinigung bei nichtehelichen Kindern
    oder ein Sorgerechtsbeschluss
  • eventuell bisheriger Kinderausweis oder Kinderreisepass


Gebühren:

37,50 € für Personen unter 24 Jahren (gültig für 6 Jahre)
60,00 € für Personen über 24 Jahren (gültig für 10 Jahre)
26,00 € für den vorläufigen Reisepass 


Bei Fragen zu diesem Thema wenden Sie sich bitte an die in der Kontaktbox aufgeführten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

    • Frau Olga Schmidt
      Rathaus
      Zimmer Bürgerbüro
      Kirchweg 1

      33818 Leopoldshöhe
      Telefon: 05208 / 991-302
      Telefax: 05208 / 991 44 302
      E-Mail: Kontakt

    • Frau Sabine Puls
      Rathaus
      Zimmer Bürgerbüro
      Kirchweg 1

      33818 Leopoldshöhe
      Telefon: 05208 / 991 - 308
      Telefax: 05208 / 991 44 308
      E-Mail: Kontakt

    • Frau Chantal Botterbusch
      Rathaus
      Zimmer Bürgerbüro
      Kirchweg 1

      33818 Leopoldshöhe
      Telefon: 05208 / 991-303
      Telefax: 05208 / 991 44 303
      E-Mail: Kontakt