Das Wasserwerk


Erstellt am 11.12.2007
Das Wasserwerk der Gemeinde Leopoldshöhe ist als Eigenbetrieb der Gemeinde ein wirtschaftlich selbständiges Unternehmen. Es befindet sich im Schuckenteichweg 36.

 

Die Zuständigkeit des Wasserwerkes erstreckt sich auf alle Dinge, die mit der Wasserversorgung der Gemeinde zu tun haben. Im wesentlichen handelt es sich dabei um die Erstellung und Unterhaltung des Leitungsnetzes, die Bereitstellung und Aufbereitung von Wasser und die Vermietung von Standrohren für Baumaßnahmen.

 


Die Wasserversorgung erfolgt derzeit über 4 Brunnen, die eine Kapazität von ca. 165 cbm/h gewährleisten. Der Preis für 1 cbm Wasser liegt derzeit bei 1,445 EURO brutto (1,35 EURO zzgl. 7 % MwSt). Das Wasser in Leopoldshöhe ist für seine Härte bekannt. Die Gesamthärte (Summe der Konzentrationen von Calcium und Magnesium) beträgt 4,47 Millimol Calciumcarbonat je Liter und ist somit nach wie vor dem "Härtebereich hart" zuzuordnen. Dieses liegt in der Zusammensetzung der Gesteinsschichten begründet, aus denen das Wasser gefördert wird.

    • Herr Jürgen Schröder
      - Wasserwerk -
      Zimmer 1

      Schuckenteichweg 36
      33818 Leopoldshöhe
      Telefon: 05208 / 991-273
      Telefax: 05208 / 991 44 273
      E-Mail: Kontakt