• 29.01.2008

    Herzlich willkommen in Leopoldshöhe!

    Wir freuen uns, dass Sie Interesse haben, Bürger/-in unserer Gemeinde zu werden oder schon seit kurzer Zeit hier wohnen. Für alle Fragen, die sich üblicherweise im Zusammenhang mit einem neuen Wohnsitz so ergeben, steht Ihnen unser Bürgerbüro als erste Anlaufstelle gerne zur Verfügung.

    Vielleicht haben Sie sich schon Gedanken gemacht, was Leopoldshöhe eigentlich auszeichnet. Ist es die verkehrsgünstige Lage in unmittelbarer Nachbarschaft zum Oberzentrum Bielefeld, oder die ausgesprochen gute Infrastruktur mit allen wichtigen Einrichtungen, auf die man im täglichen Leben angewiesen ist? Leopoldshöhe ist sowohl hinsichtlich der geschichtlichen Entwicklung als auch bezogen auf den Altersdurchschnitt der Bevölkerung eine recht junge Gemeinde. Seit der kommunalen Gebietsreform am 01.01.1969 hat sich bis heute ein stetiger Bevölkerungszuwachs vollzogen, nämlich von 10.200 auf nunmehr über 17.200 Einwohner. Die Zahlen machen deutlich, dass Leopoldshöhe ein gefragter Wohnort ist, wo man sich wohl fühlen kann, wo aber auch immer wieder nach neuen Wegen und Angeboten gesucht wird, um weiterhin attraktiv zu bleiben.

    Insbesondere legen wir großen Wert auf ein familienfreundliches Image. Hierzu zählen modern ausgestattete Kindertagesstätten, zwei Grundschulen und eine Gesamtschule (Sek.I und Sek. II). Ferner bieten 2 kommunale Jugendzentren unseren jüngeren Einwohnern viele Möglichkeiten der Freizeitgestaltung und der Kommunikation.

    Verkehrstechnisch bietet Ihnen Leopoldshöhe eine Menge an Vorteilen. In erster Linie die Anbindung an 2 Autobahnen (A 2, A 33) und an die B 66, ferner aber auch ein gut funktionierender ÖPNV mit vielen Regionallinien, einer Bahnverbindung (Strecke Bielefeld-Lemgo/Detmold) und einem Ortsbussystem.


    Mit über 900 Gewerbebetrieben und ca. 4000 Arbeitsplätzen kann sich unsere Gemeinde aber auch im Bereich Wirtschaft sehen lassen. Übrigens, Leopoldshöhe ist seit Jahren die Gemeinde, mit der niedrigsten Arbeitslosenquote (derzeit unter 6 %) im Kreis Lippe.

    Sollten Sie Interesse haben, sich im Vereinsleben zu engagieren, sind Sie hierzu herzlich eingeladen. Ob Sport, Musik, Heimatpflege oder im sozialen Bereich, Sie werden bestimmt etwas finden, was Ihnen Spaß macht. Für Menschen, die sich in ihrer nachberuflichen Phase befinden, bietet das „Soziale Netzwerk“ ein Veranstaltungsprogramm, das so vielfältig ist, dass man schon Mühe hat, sich festzulegen.

    Übrigens: Kennen Sie schon den Heimathof mit Heimatmuseum, Grillplatz und Backhaus? Hier kann man auf einer sehr schön gelegenen Anlage wunderbar feiern oder sich über das Leben auf dem Lande in früherer Zeit informieren.

    Sie sehen, Sie haben sich für eine junge, dynamische und attraktive Gemeinde entschieden, denn unser Motto lautet: Leopoldshöhe.....“immer auf der Höhe“!!