Interaktive Bescheiderklärung

Seite 1

Seite 2




1 Bitte kontrollieren Sie ihren Namen und ihre Adresse.
Stimmen alle Angaben?
2 Diese Angaben sind wichtig für Rückfragen.
3 Zur Kontrolle wird Ihnen zusätzlich die Adresse des Zählers (Verbrauchsstelle) angezeigt.
4

Die Leopoldshöher Wassergebühr basiert auf einem Grundpreis und einer Verbrauchsgebühr.
Das zudem aufgeführte Wasserentnahmeentgelt ist ein Betrag, den das Wasserwerk
als durchlaufenden Posten vereinnahmen muss
und an das Land NRW abzuführen hat = Wasserentnahmeentgelt nach den Bestimmungen
des Wasserentnahmenentgeltgesetzes.

5 Glättungsbetrag Wasser/Abwasser:

Glättungsbetrag: Für die Berechnung der Vorauszahlungsbeträge werden
die Bruttobeträge (Menge x Gebühr) auf volle €-Beträge abgerundet.
Diese Differenz wird unter dem Begriff Glättungsbetrag Wasser/Abwasser ausgewiesen.

6

Die Abwassergebühren berechnen sich im Normalfall nach dem Frischwasserverbrauch.

Mögliche Ausnahmen sind:

a) Abzugszähler:Unter diesem Begriff finden Sie zukünftig Ihren mit Zähler-Nr. angemeldeten und gültig geeichten Zwischenzähler
zum Nachweis von Wasserschwundmengen. Bitte kontrollieren Sie diese Angaben auf Ihre Richtigkeit.
b) ZuZugszähler: Unter diesem Begriff finden Sie zukünftig Ihren mit Zähler-Nr. angemeldeten und gültig geeichten
Zwischenzähler zum Nachweis von Wassermengen aus Brunnen- und/oder Zisternennutzung im Haushalt (z.B. Toilette, Waschmaschine etc.)
c)Pauschaler Abzug: Unter diesem Begriff werden zukünftig Großvieheinheiten, Wasserrohrbrüche etc. erfasst
d)Pauschaler Zuzug: Unter diesem Begriff werden zukünftig Mengen aus Brunnen- und/oder Zisternennutzung im Haushalt
(z.B. Toilette, Waschmaschine etc.) OHNE Zwischenzähler abgerechnet.
e)Personenpauschale: Die Berechnung der Abwassermengen ist in diesem Fall abhängig von der mit Hauptwohnsitz gemeldeten Personenzahl.

7 Das ist der Abschlagsbetrag für jedes Quartal.
8 Kontrollieren Sie die Bankverbindung.
Stimmen alle Angaben?