sea-1993791_1920.jpg

Pressemitteilungen

Bekanntmachung über den Ablauf von Ruhezeiten von Reihengrabstätten auf dem Waldfriedhof Dahlhausen


Die Gemeinde Leopoldshöhe gibt Folgendes über den Ablauf von Ruhezeiten von Reihengrabstätten auf dem Waldfriedhof Dahlhausen gem. § 13 Abs. 5 der Satzung über das Friedhofs- und Bestattungswesen für Anlagen der Gemeinde Leopoldshöhe (Friedhofssatzung) vom 14. November 2003 in der Fassung der Änderung vom 16. Dezember 2009 bekannt.
Die Ruhezeiten der nachfolgend aufgeführten Reihengrabstätten sind abgelaufen:
Nr. 223 Dyck, Marie
Nr. 230 Grunwald, Erna
Nr. 232 Martens, Maria
Nr. 233 Fröse, Susanne
Nr. 234 Rittmann, Johanna
Nr. 236 Grocholinski, Sophie
Die o. g. Reihengrabstätten werden aufgelöst und nach Ablauf von 3 Monaten nach Veröffentlichung dieser Bekanntmachung eingeebnet. Ein Wiedererwerb des Nutzungsrechts ist nicht möglich. Die Gebühr für das Abräumen der Grabstätte beträgt 200,00 € gem. § 1, Abs. III, Nr. 3a der Friedhofsgebührensatzung vom 19. Dezember 2003 in der Fassung der Änderung vom 10. Dezember 2015. Hierüber ergeht ein gesonderter Gebührenbescheid. Vorhandene Grabsteine sind Eigentum des Nutzungsberechtigten und von diesem zu entfernen, andernfalls gehen die Grabsteine entschädigungslos in das Eigentum der Gemeinde über (§ 23, Abs. 2 der Friedhofssatzung). Die Gebühr für das Entsorgen des Grabsteins beträgt 75,00 € gem. § 1, Abs. III, Nr. 3c der Friedhofsgebührensatzung vom 19. Dezember 2003 in der Fassung der Änderung vom 10. Dezember 2015.
Für Rückfragen steht die Friedhofsverwaltung der Gemeinde Leopoldshöhe, Kirchweg 1, 33818 Leopoldshöhe, Tel. 05208/ 991-307 zur Verfügung.