sea-1993791_1920.jpg

Pressemitteilungen

Stadtradeln 2019

Stadtradeln 2019 - vom 25.05. bis 14.06.2019

Stadtradeln 2019

Die diesjährige Aktion „Stadtradeln“ des Klimabündnisses findet in der Zeit vom 25.05.2019 bis 14.06.2019 statt. Unter dem Dach des Kreises Lippe nehmen auch in diesem Jahr wieder alle 16 lippischen Städte und Gemeinden an dieser Aktion teil.

Für Leopoldshöhe ist es in diesem Jahr bereits die 7. Teilnahme am Stadtradeln.

Zum Start am 25. Mai 2019 gibt es eine Auftaktveranstaltung, die in diesem Jahr in Lage in der Zeit von 11 bis 16 Uhr stattfinden wird. An diesem Tag werden sich Radlerinnen und Radler aus ganz Lippe im Rahmen einer Sternfahrt auf den Weg nach Lage machen. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Sternfahrt werden ab 13 Uhr in Lage empfangen. Auch die Gemeinde Leopoldshöhe wird an diesem Tag eine geführte Radtour nach Lage anbieten. Informationen dazu werden rechtzeitig bekannt gegeben.

Und dann heißt es wieder: Radeln für den Klimaschutz! Natürlich möchte Leopoldshöhe das tolle Ergebnis des Vorjahres mit über 86.000 gefahrenen Radkilometern 2019 noch toppen. Jeder Kilometer zählt, egal ob es sich um die Freizeitfahrt, die Fahrt zur Arbeit oder auch die Radtour im Urlaub handelt. Die Stadtradel-Organisatoren in Leopoldshöhe werden neben einer Tour zum Auftakt auch noch weitere interessante Touren im Veranstaltungszeitraum anbieten.

Teilnehmen können alle, die Lust zum Fahrradfahren haben und etwas für den Klimaschutz und natürlich auch für die eigene Fitness und Gesundheit tun möchten. Einzelfahrer/innen aber auch Gruppen, Firmen, Vereine oder Schulklassen können mitmachen. Es muss nur, wie in den Vorjahren auch, eine Registrierung bei der Initiative Stadtradeln erfolgen.

Informationen dazu und zum Stadtradeln allgemein gibt es unter der Stadtradel-Seite  www.stadtradeln.de und bei der Gemeinde Leopoldshöhe (Reiner Loer, Tel.: 05208/991-271, r.loer@leopoldshoehe.de).

Nachdem die Freischaltung der Kommunen erfolgt ist, kann die Anmeldung der Teilnehmer/innen ab sofort auf der Stadtradel-Seite erfolgen. Wie auch in den vergangenen Jahren können Gruppen gebildet werden. Die einzelnen Gruppen werden vom örtlichen Stadtradel-Koordinator freigeschaltet. Die Erfassung der geradelten Kilometer erfolgt dann ganz einfach online über die Stadtradel-Seite. Wer an der Online-Erfassung nicht teilnehmen kann oder möchte, kann seine geradelten Kilometer auch wieder manuell erfassen. Die Erfassungsbögen sind zeitnah im Bürgerbüro erhältlich.

Im Stadtradelzeitraum werden einige schöne Touren angeboten und es findet auch wieder eine Verlosung unter den Teilnehmern/Teilnehmerinnen statt, bei der schöne Preise zu gewinnen sind. An der Verlosung nehmen alle Radlerinnen und Radler teil, die im Aktionszeitraum mindestens 60 km mit dem Fahrrad zurückgelegt haben.

 

In order to work porperly our service requires the use of cookies. By clicking the button [OK] you agree to out internet domain setting cookies.