sea-1993791_1920.jpg

Pressemitteilungen

Stellungnahme des Ruhr Museums


Durch die Werbeplakate zur Ausstellung „Krieg. Macht. Sinn. – Krieg und Gewalt in der europäischen Erinnerung“ des Ruhr Museums kam es in den letzten Wochen vermehrt zu Beschwerden beim Ordnungsamt der Gemeinde. Die empörten Anrufer fühlten sich offensichtlich durch die provokante Gestaltung und den wahrgenommenen Satz „Krieg.Macht.Sinn.“ gestört. Nach Rückfrage beim Ruhr Museum wurde eine Stellungnahme diesbezüglich übersandt, welche hier abgerufen werden kann. Weitere Beschwerden können an die E-Mailadresse des Ruhr Museums gerichtet werden. Von dort aus werden diese zeitnah beantwortet.

 

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.