sea-1993791_1920.jpg

Pressemitteilungen

NRW Radtour in Leopoldshöhe


NRW-RADTOUR 2019 MACHT STATION IN LEOPOLDSHÖHE

 Zum elften Mal starten Westlotto und die Nordrhein-Westfalen-Stiftung eine viertägige Radtour für Freizeitradler/innen, die in diesem Jahr nach Ostwestfalen führen wird. Die NRW-Radtour startet 2019 mit rund 1.400 Teilnehmern und Teilnehmerinnen am 18. Juli am Flora-Westfalica-Park in Rheda-Wiedenbrück und endet am ersten Abend in Paderborn, wo WDR4 die Radlergruppe und alle interessierten Gäste zum Sommer Open-Air einlädt.

Am Freitag, dem 19. Juli wird die Gruppe dann am Nachmittag eine Pause in Leopoldshöhe am Schul- und Sportzentrum einlegen. Die Teilnehmer/innen der Radtour starten an diesem Tag morgens in Paderborn und kommen von Detmold nach Leopoldshöhe. Hier werden sie gegen 15.00 Uhr erwartet. Auf dem Gelände des Schul- und Sportzentrums legen die Radler/innen und Gäste eine Pause mit Kaffee und Kuchen ein. Und auch für musikalische Unterhaltung ist gesorgt. An diesem Nachmittag spielen die Cottonfield-Dixielanders. Ferner besteht die Gelegenheit, die BMX-Bahn im Sportzentrum zu besichtigen und die „BMXer“ in Aktion zu erleben.

Nach der Pause setzen die Radler/innen ihre Tour fort, die sie dann weiter nach Bielefeld führt. In Bielefeld verbringt die Gruppe zwei Nächte, denn von hier aus startet noch eine dritte Etappe als Rundkurs über Herford und Bad Salzuflen. Die Tour endet dann nach insgesamt 210 Kilometern am 21.07. wieder in Rheda-Wiedenbrück.

An den beiden Tagen in Bielefeld erwartet alle Teilnehmer/innen ein tolles Abendprogramm im Ravensberger Park. Am 19.07. präsentiert WDR 4 auf der Bühne im Ravensberger Park die Kult-Band der 70er: „The Sweet“ stehen ab 20.30 Uhr auf der Bühne, um dem Publikum mit ihren zahlreichen Nr. 1-Hits einzuheizen. „Blockbuster“, „The Ballroom Blitz“ oder „Fox on the Run“ sind nur einige ihrer zahlreichen Nr. 1-Hits.

Am 20.07. steht mit „ReCartney“ Europas beste McCartney Tribute Show auf der WDR4-Bühne. „Coming up live“ lautet ihre aktuelle Tribute-Show, bei der neben den bekannten Solo-Meisterwerken von Paul McCartney natürlich auch viele legendäre Beatles-Songs auf dem Programm stehen. Die Show beginnt um 20.00 Uhr. Bereits am ersten Abend am 18.07. in Paderborn präsentiert WDR4 ein tolles Programm mit der WDR4-Band auf dem Domplatz.

Bei allen Shows heißt es: „Eintritt frei!“

Die NRW-Radtour wird auch genutzt, um auf Naturschutz- und Kulturprojekte entlang der Strecke aufmerksam zu machen, die von der NRW-Stiftung unterstützt werden konnten, z.B. das Sommertheater, die Falkenburg, das Museum Wäschefabrik und das Naturreservat „Rieselfelder Windel“.

Begleitet werden die Teilnehmer/innen von Tour-Scouts des ADFC, dem DRK-Sanitätsdienst und der Polizei. Die Teilnahmegebühren für die komplette Viertagestour einschließlich Übernachtungen und weiterer Leistungen liegen zwischen 155 und 345 Euro. Anmeldungen sind bei allen Westlotto-Annahmestellen oder unter www.nrw-radtour.de möglich. Für Rückfragen steht zudem das NRW-Radtour-Telefon unter 0180/5001595 (14 cent/Min, max 42 Cent/Min aus Mobilfunknetzen) montags bis freitags von 10 – 16 Uhr zur Verfügung. Es besteht auch die Möglichkeit, sich einzelnen Tagesetappen anzuschließen.

Wenn die Teilnehmer/innen der NRW-Radtour am 19.07. gegen 15 Uhr in Leopoldshöhe eintreffen, werden hoffentlich viele Leopoldshöherinnen und Leopoldshöher die Straßenränder um Marktplatz, Hovedisser und Schulstraße säumen, um die Radlerinnen und Radler in Leopoldshöhe willkommen zu heißen. Auch die Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde sind eingeladen, um im Schul- und Sportzentrum mit den radelnden Gästen zusammen eine kurzweilige Pausenzeit zu verbringen