sea-1993791_1920.jpg

Pressemitteilungen

Aktueller Stand Corona-Virus



Für gemeindliche Einrichtungen in Leopoldshöhe gelten derzeit die folgenden Regelungen:

Öffnungszeiten der Gemeindeverwaltung

Aufgrund der derzeit geltenden Corona-Bestimmungen gelten für die Erreichbarkeit der Gemeindeverwaltung folgende Regelungen:

Zwischen dem 28. Dezember 2020 und dem 10. Januar 2021 ist das Rathaus für den Publikumsverkehr geschlossen.

Eine telefonische Erreichbarkeit für Notfälle und dringende unaufschiebbare Angelegenheiten ist ab dem 04.01.2021 unter der Rufnummer 05208/991-0 gegeben.

Die bis zum 23. Dezember 2020 bereits vergebenen Termine können unter Wahrung der in den jeweiligen Corona-Bestimmungen vorgeschriebenen Verhaltensregeln wahrgenommen werden. Auf nicht unbedingt notwendige Termine sollte dabei verzichtet werden. Um eine rechtzeitige Absage von nicht genutzten Terminen wird gebeten.


Das Wasserwerk (05208/991-273) ist ausschließlich nach Terminvergabe zu erreichen.

Gemeindebücherei

Aufgrund der neuen Corona-Schutzverordnung bleiben die Gemeindebüchereien in Leopoldshöhe und Asemissen vom 16. Dezember 2020 bis zum 10. Januar 2021 geschlossen.


Lebensmittelausgabestelle der Tafel / Mobile Ausgabestellen

Mobile Lebensmittelausgabestellen für die Tafelkunden in Leopoldshöhe und Oerlinghausen

Aufgrund der aktuellen Gesundheitslage, zum Schutz der Tafelkundinnen und Tafelkunden sowie der ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer wurden in Leopoldshöhe und Oerlinghausen „Mobile Lebensmittelausgabestellen“ eingerichtet.

Seit Mitte Mai erhalten bereits registrierte Tafelkunden an unterschiedlichen Wochentagen und in verschiedenen Ortsteilen sowohl in Leopoldshöhe als auch in Oerlinghausen  Lebensmittel in vorgepackten Kisten.

Neukunden wenden sich bitte an die Vorsitzende der Ausgabestelle Leopoldshöhe/Oerlinghausen, Frau Birgitt Psiorz, unter der Telefon-Nummer: 05202/80929 sowie Frau Jenny Czychun unter der Telefon-Nummer: 0151 26663391.

Fragen zur Lieferung der Lebensmittel beantwortet die Vorsitzende der Ausgabestelle Leopoldshöhe/Oerlinghausen, Frau Birgitt Psiorz, unter der Telefon-Nummer: 05202/80929

Ab wann wieder Lebensmittel ausgegeben werden können, erfahren Sie aus der Tagespresse oder auf der Internetseite der Tafel Bad Salzuflen unter www.badsalzufler-tafel.de


Sportanlagen und Spielplätze:

Sportanlagen bleiben bis auf Weiteres gesperrt. Spielplätze sind ab dem 07.05.2020 wieder geöffnet. Die nach der geltenden Coronaschutzverordnung vorgeschriebenen Abstandsregelungen sind einzuhalten.


Ab Dienstag, 14. April 2020 werden im Kompostwerk Lemgo wieder kompostierbare Garten-und Parkabfälle von privaten und gewerblichen Anlieferern angenommen und auch Kompostprodukte und Sackware wird wieder verkauft. Die Recyclinghöfe für sonstige Abfälle (Restmüll, Holz, Bauschutt etc.) im Kompostwerk in Lemgo und auf der Deponie Hellsiek in Detmold bleiben weiterhin geschlossen. „Gartenabfälle sind die größte Einzelfraktion, die auf unseren Annahmestellen angeliefert wird. Durch die Beschränkung auf diese Abfallart können wir eine hohe Anzahl an Fahrzeugen pro Tag annehmen. Wir rechnen mit einem großen Ansturm und werden uns personell und organisatorisch auf die neue Situation einstellen“, so die Geschäftsführer der Abfallbeseitigungs-GmbH Lippe Ulrich Frohmann und Thorsten Aust. „Wir werden auf dem Werksgelände mehrere Abladestellen einrichten um eine zügige Entladung zu ermöglichen. Dabei müssen wir voraussetzen, dass unsere Anlieferer die zur Verhinderung der Verbreitung des Corona-Virus gebotenen Hygiene- und Abstandsregeln einhalten. Die Anzahl der Fahrzeuge, die sich zeitgleich auf dem Gelände aufhalten, werden wir begrenzen, deshalb ist mit Wartezeiten zu rechnen. Eine Bitte an die Anlieferer: Kommen Sie möglichst allein, maximal zu zweit, wenn Sie eine zweite Person zum Entladen benötigen. Packen Sie die Gartenabfälle so, dass sie möglichst schnell ausgeladen werden können. Je kürzer die Entladezeiten, desto mehr Fahrzeuge können abgewickelt werden.“ Über die Öffnung der Recyclinghöfe für sonstige Abfälle wird in den nächsten Wochen entschieden. Grundsätzlich sind die Annahmestellen „nur“ eine Ergänzung der kommunalen Hausmüllentsorgung. Kompostierbare Abfälle sollen vorrangig über die Biotonnen entsorgt werden. Für Gartenabfälle gibt es zusätzlich die Saisonbiotonnen, die in den meisten Kommunen angeboten werden.

Recyglinghof Hellsiek öffnet mit Einschränkungen

Ab dem 24.04.2020 wird der Recyclinghof auf der Deponie Hellsiek in Detmold-Mosebeck wieder für die Abfallannahme geöffnet. Die Pressemitteilung der Abfallbeseitigungs-GmbH Lippe finden Sie hier:

 Weitere Informationen werden stets zeitnah unter Aktuelles/Pressemitteilungen bekannt gegeben.