sea-1993791_1920.jpg

Pressemitteilungen

Stadtradeln 2020 - Start am 5. September 2020


Die Aktion Stadtradeln 2020 in Lippe und Leopoldshöhe ist von Corona nicht verschont geblieben.

Der ursprünglich geplante Zeitraum vom 31. Mai bis 20. Juni 2020 konnte nicht eingehalten werden.

Nachdem sich die Situation mittlerweile entspannt hat und die strengen Auflagen auch für Veranstaltungen gelockert wurden, steht nunmehr ein neuer Termin für das Stadtradeln 2020 in Lippe fest: Von Samstag, dem 5. September bis Freitag, 25. September 2020 kann wieder für den Klimaschutz geradelt werden. Wie der Kreis Lippe mitteilte, wird die Aktion in diesem Zeitraum auf jeden Fall stattfinden, unabhängig von der dann aktuellen Sachlage und Regelungen zur Corona-Situation.

Eine gemeinsame Auftakt- oder Abschlussveranstaltung ist in diesem Jahr allerdings nicht geplant.

Inwieweit organisierte und geführte Gruppen-Touren im Stadtradel-Zeitraum in Leopoldshöhe angeboten werden können, muss von der jeweiligen Situation und den dann geltenden Corona-Regeln abhängig gemacht werden.

Aber geradelt werden kann auf jeden Fall und vielleicht ist die besondere Situation in diesem Jahr, die die Menschen auch in Leopoldshöhe getroffen hat, sogar Ansporn, das Rad aus Keller oder Garage zu holen und in die Pedale zu treten.

Nachdem die Freischaltung der Kommunen mittlerweile erfolgt ist, können sich die Teilnehmer/innen auf der Stadtradel-Seite (www.stadtradeln.de) anmelden. Hier finden Sie auch weitere allgemeine Informationen zum Stadtradeln. Wie auch in den vergangenen Jahren können Gruppen gebildet werden. Die einzelnen Gruppen werden vom örtlichen Stadtradel-Koordinator freigeschaltet. Die Erfassung der geradelten Kilometer erfolgt dann ganz einfach online über die Stadtradel-Seite. Wer an der Online-Erfassung nicht teilnehmen kann oder möchte, kann seine geradelten Kilometer auch wieder manuell erfassen. Die Erfassungsbögen sind zeitnah im Bürgerbüro erhältlich.

Aber auf jeden Fall schon einmal vormerken:
Stadtradeln 2020 – 05.09. – 25.09.2020! Leopoldshöhe ist dabei!

Ansprechpartner bei der Gemeinde Leopoldshöhe:

Herr Reiner Loer, Tel.: 05208/991-271, r.loer@leopoldshoehe.de.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.