Bauplanung.jpg
Grundstückssuche

Auf den nachfolgenden Seiten finden Sie einiges Wissenswerte, das Ihnen bei der Suche nach einem Grundstück helfen soll. In der Rubrik "Tipps zum Bauen" finden Sie nützliche Hinweise über mögliche Vorgehensweisen, Ansprechpartner und Dinge, die Sie unbedingt beachten sollen. 

Für die Vermarktung von Wohnbaugrundstücken wurde 1996 die Leopoldshöher Immobilien- und Liegenschaftsverwaltung (LIL) gegründet, deren Ziel es ist, finanzierbare Grundstücke für Familien zur Verfügung zu stellen. Verschiedene Baugebiete (wie z. B. „Waldstraße“, „Parkstraße“, „Grabbestraße“ und „Am Gieselmannkreisel“ konnten so in den letzten Jahren erschlossen und hauptsächlich für junge Familien attraktiv gestaltet werden.

 Während das Baugebiet „Waldstraße“, dessen Erschließung bereits 2007 begonnen wurde, bereits 2015 endausgebaut werden konnte, wurden seit 2016 Grundstücke im Baugebiet „Am Gieselmannkreisel“ angeboten. Aber auch hier sind die ca. 17 Einfamilienhausgrundstücke und 2 Mehrfamilienhausgrundstücke weitgehend verkauft.

Die Gemeinde Leopoldshöhe plant die Erweiterung des Baugebietes „Brunsheide Süd/Ost“. Entgegen der ursprünglichen Planung, in 2019 den Bebauungsplan aufzustellen und im Jahr 2020 die Tiefbauarbeiten zu erledigen, um dann im Herbst 2020 in die Vermarktung gehen zu können, ist jetzt seitens der Politik der Gemeinde Leopoldshöhe gewünscht, das Baugebiet „Brunsheide Süd/Ost auch unter Berücksichtigung aktueller Themen anzugehen. Hierzu gehören u.a.: Mehrfamilienhäuser, Mietwohnungsbau, Sozialwohnungsbau, hoher Energiestandard durch sog. kalte Nahwärme. Hierfür soll ein städtebaulicher Wettbewerb durchgeführt werden, dessen Planung und Ausführung voraussichtlich das Jahr 2020 in Anspruch nehmen wird. Mit dem Vorliegen eines rechtskräftigen Bebauungsplanes ist nicht vor Ende 2021 zu rechnen. Nach Abschluss der Tiefbauarbeiten können die Grundstücke frühestens im Herbst 2022 vermarktet werden.