Verwaltungsführung



Bürgermeister Prof. Dr.-Ing. Martin Hoffmann (SPD)

Aufgaben des hauptamtlichen Bürgermeisters

Seit dem 1. November 2020 ist Prof. Dr.-Ing. Martin Hoffmann hauptamtlicher Bürgermeister unserer Gemeinde. Er folgte auf den langjährigen Bürgermeister Gerhard Schemmel, der nach 21 Amtsjahren zum 31.10.2020 in den Ruhestand getreten ist. Der Bürgermeister ist Vorsitzender des Rates und gleichzeitig Leiter der Leopoldshöher Verwaltung mit mehr als 175 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Prof. Dr.-Ing. Hoffmann wurde bei der letzten Kommunalwahl am 13.09.2020 im ersten Wahlgang mit 50,3 Prozent der Stimmen in das Amt des Bürgermeisters gewählt.

Als Bürgermeister/in wählbar sind grundsätzlich alle Deutschen sowie die Staatsangehörigen der übrigen Mitgliedsstaaten der Europäischen Union. Sie müssen am Wahltag mindestens 23 Jahre alt sein, in Deutschland leben und die Gewähr dafür bieten, dass sie jederzeit für die freiheitlich demokratische Grundordnung im Sinne des Grundgesetztes eintreten werden.

Der/Die Bürgermeister/in wird von den wahlberechtigten Bürgerinnen und Bürgern in allgemeiner, unmittelbarer, freier, gleicher und geheimer Wahl nach den Grundsätzen der Mehrheitswahl gewählt. Gewählt ist, wer mehr als die Hälfte der gültigen Stimmen erhalten hat. Erhält von mehreren Bewerbern/innen keine/r mehr als die Hälfte der gültigen Stimmen, findet eine Stichwahl statt. Bei der Stichwahl ist der/die Bewerber/Bewerberin gewählt, der/die von den gültigen Stimmen die höchste Stimmenzahl erhält. Bei gleicher Stimmenzahl entscheidet das vom Wahlleiter zu ziehende Los.


Die Arbeit des/der Bürgermeisters/in umfasst ein vielfältiges Aufgabenspektrum. Er/sie ist Vorsitzende/r des Rates und des Haupt- und Finanzausschusses. Insoweit hat er/sie für die ordnungsgemäße Vorbereitung, Einberufung der Sitzungen sowie der Ausübung des Hausrechts Sorge zu tragen.

Dem/Der Bürgermeister/in obliegt die repräsentative Vertretung des Rates nach außen. Hierzu gehören Aufgaben bei Empfängen, Jubiläen und sonstigen Veranstaltungen. Sollte der/die Bürgermeister/in verhindert sein, vertreten ihn/sie hierbei die stellvertretenden Bürgermeister in der vom Rat gewählten Reihenfolge.

Der/Die Bürgermeister/in ist darüber hinaus Leiter/in der Verwaltung und rechtlicher Vertreter/rechtliche Vertreterin der Gemeinde. Zur Leitung und Steuerung der Verwaltung mit ihren vielfältigen und komplexen Aufgaben gehören insbesondere:

  • Vorbereitung und Ausführung der Beschlüsse des Rates, der Ausschüsse und Bezirksvertretungen
  • Entscheidung über die Geschäftsverteilung und innere Organisation der Gemeindeverwaltung
  • Erteilung fachlicher Weisungen und Treffen dienstrechtlicher Entscheidungen für alle Beschäftigten der Gemeinde
  • Vertretung der Gemeinde im Rechtsverkehr
  • Unterrichtung des Rates und des Haupt- und Finanzausschusses über alle wichtigen Angelegenheiten
  • Erledigung der laufenden Verwaltungsgeschäfte

 Zur Person

  • geboren am 1. Januar 1981 in Bielefeld
  • verheiratet, 3 Kinder
  • bis Oktober 2020 tätig als Professor für Informatik an der Fachhochschule Bielefeld
  • 1999 Eintritt in die SPD 
  • seit 1. November 2020 direkt von den Bürgerinnen und Bürgern gewählter Bürgermeister und Leiter der Verwaltung

Stellvertretung

Die Vertretung des Bürgermeisters gliedert sich in zwei Bereiche: 

  • Verwaltung

Im Bereich der Verwaltungsleitung wird die Vertretung des Bürgermeisters von der Allgemeinen Vertreterin, Frau Heike Sunkovsky, übernommen.

  • Repräsentation

Im repräsentativen Bereich stehen ihm ehrenamtliche Bürgermeister zur Seite, die die Ratsmitglieder aus ihrer Mitte wählen. Leopoldshöhe hat zwei stellvertretende Bürgermeister:

  • 1. stellvertretender Bürgermeister: Andreas Brinkmann (SPD)
  • 2. stellvertretender Bürgermeister: Klaus Fiedler, (CDU)


Sprechzeiten des Bürgermeisters:

Grundsätzlich während der Sprechstunden der Verwaltung, darüber hinaus nach Vereinbarung. Es empfiehlt sich eine telefonische Vereinbarung (Tel.: 05208/991-401).


Keine Ergebnisse gefunden.


Allgemeine Vertreterin des Bürgermeisters

Heike Sunkovsky

In Rechts- und Verwaltungsgeschäften findet die Vertretung des Bürgermeisters durch eine/n hauptamtliche/n Verwaltungsmitarbeiter/in statt. Dazu ist ein/e allgemeine/r Vertreter/in zu bestimmen, die/der gemäß § 68 Abs. 1 der nordrhein-Westfälischen Gemeindeordnung (GO NRW) vom Rat bestellt wird. Als allgemeine/r Vertreter/in soll regelmäßig nur ein/e Beamter/in aus dem Kreis der leitenden Laufbahnbeamten der Gemeinde bestellt werden.
Die Funktion der allgemeinen Vertreterin des Bürgermeisters und damit der stellvertretenden Verwaltungsleiterin nimmt für Leopoldshöhe seit dem 1. Januar 2017 Frau Heike Sunkovsky wahr. Sie vertritt den Bürgermeister in allen Angelegenheiten, die seine Stellung als Verwaltungsleiter mit sich bringt und übt somit eine Querschnittsfunktion mit zentraler Bedeutung aus.
Neben der allgemeinen Vertretung leitet Frau Sunkovsky bereits seit dem 1. Februar 2016 den Fachbereich I – Zentrale Dienste / Haupt- und Personalverwaltung. Hier obliegt ihr die Betreuung der Bereiche Personal, EDV und Organisation.

Keine Ergebnisse gefunden.